Kabelloses EMS-Training in Dresden
Thomas Sport Center 2 · Kesselsdorfer Str. 16 · 01159 Dresden
0351 4273377
Es können nahezu alle persönlichen Ziele erreicht werden - beispielsweise Figurformung, Gewebestraffung, Muskelaufbau, Fettverbrennung, Cellulite-Verbesserung, Schmerzlinderung bei Rücken- und/oder Gelenkbeschwerden, Haltungsverbesserung sowie Kräftigung der Tiefenmuskulatur.
Das EMS-Training ist ein hocheffektives Training, welches eine sehr große Zeitersparnis mit sich bringt. 20 Minuten pro Woche sind für einen Leistungsfortschritt völlig ausreichend und empfohlen.
Prinzipiell ist EMS-Training für jeden geeignet. Ausgenommen sind Menschen mit bestimmten medizinischen Indikationen, welche aus Sicherheitsgründen kein Training absolvieren sollten. Gern beraten wir dich dahingehend ausgiebig vor Ort.
Durch das EMS-Training wird die Muskulatur besser durchblutet, ähnlich wie bei einer Massage. Somit werden Verspannungen gelöst. Unter diesen Umständen können die Kopfschmerzen durch das Training reduziert werden oder gar verschwinden.
Hier musst du dir keine Sorgen machen. Das Herz ist ein sogenannter Hohlmuskel, welcher über ein autonomes (unwillkürliches) Erregungssystem funktioniert. Das EMS-Training erreicht viel zu wenig Spannung, um dieses System durcheinander zu bringen.
Mit einer Erkältung wird nicht trainiert! Der Körper braucht Ruhe, um sich zu regenerieren. Durch das EMS-Training wird genau das Gegenteil bewirkt. Also heißt es vorerst: Ausruhen, genesen und dann erholt wiederkommen.
Ja, das solltest du sogar! Das EMS-Training lindert Rückenschmerzen schnell und wirksam durch die Aktivierung der tiefliegenden (autochondromen) Rückenmuskulatur. Dadurch wird das Muskelkorsett um die Wirbelsäule aktiv stabilisiert und der Rückenschmerz wird geringer oder verschwindet ganz.
Für den besten Trainingseffekt solltest du 2-3 Stunden vor dem Training kohlenhydratreich essen. 30 Minuten vor dem Training solltest du etwa einen halben Liter Wasser trinken. Unmittelbar vor und während des Trainings solltest du Mineraldrinks zu dir nehmen. Nach dem Training hilft ein eiweißreiches Essen oder ein Eiweißshake, um deine Muskeln bestmöglich zu regenerieren.
error: Content is protected !!